Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ausgabe 8/2019

WKB

In der August - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Wer nicht dabei war, hat was verpasst – beim Sommerfest der Suhler LINKEN
  • Das Öffentliche stärken
  • Regionale Integrationsprojekte sind unverzichtbar
  • Die Treuhandwunde heilen

Ausgabe 7/2019

In der Juli - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Unsere Landesliste steht
  • Viele kleine Schritte
  • Ratschläge zum Umgang mit Rechten
  • Die Würde des Menschen

Ausgabe 6/2019

In der Juni - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Herzliche Glückwünsche für unsere neu gewählten Stadträtinnen und Stadträte!
  • Suhl ist bunt
  • Ehrung mit der Georg-Bernard-Plakette
  • LINKE verwahrt sich gegen „Platzen der Fusion“
  • Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Ausgabe 5/2019

In der Mai - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Die erfolgreiche Arbeit unserer Stadtratsfraktion fortsetzen
  • „Suhl – eine Stadt für alle, die hier leben und zukünftig leben wollen!“
  • Solidarität mit den Opfern der Naturkatastrophe
  • Thüringer Europafest am 4. Mai 2019 in Suhl

Ausgabe 4/2019

In der April - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Für eine starke Region Südthüringen
  • „Suhl – eine Stadt für alle, die hier leben und zukünftig leben wollen!“
  • Europafest der Thüringer Staatskanzlei

Ausgabe 3/2019

In der März - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Soziale Verantwortung der Kommunalpolitik
  • Im Wahlkreis unterwegs
  • Nachtrag zu 20 Jahre Arbeitslosenparlament
  • Eine interessante BO-Versammlung
  • Der Steuerraub geht weiter
  • Mahnwache am 8. März

Ausgabe 2/2019

In der Februar - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Ein gelungener Jahresauftakt
  • „Kaffeeklatsch“ in Gehlberg
  • Meine Arbeit als Stadtrat
  • Workshop zum Kommunalwahlprogramm
  • Wir waren in Berlin dabei
  • Gemeinsam in das Jahr 2019

Ausgabe 1/2019

In der Januar - Ausgabe lesen Sie u.a.:

  • Ein herzliches Willkommen in Suhl
  • Das Sowjetische Ehrenmal in einen würdigen Zustand versetzen
  • Das Suhler Gesprächsforum alternativ im ersten Halbjahr 2019
  • Willkommen zuhause! – In der Stadt und auf dem Land