Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion vor Ort im OT Schmiedefeld

Unter dem Motto Fraktion VOR ORT waren am Montag Stadträte und Aktive der LINKEN in Schmiedefeld zu einem öffentlichen Gedankenaustausch. Die Frage war: Wie  seid ihr ein Jahr nach der Eingemeindung nun in Suhl angekommen? Wir wollen hinhören, eure Informationen und Vorschläge gern aufgreifen und an die richtigen Stellen transportieren. Ein besonderes Thema war auch die Tourismusentwicklung. 

Aber zunächst standen ÖPNV, kaputte Gehwege, der Geldautomat der Sparkasse und ein Vorschlag zur Einrichtung eines Seniorentreffs zur Debatte. Die Vertreterin der LINKEN im Ortsteil, Karin Machalett, hatte dazu mit dem Stadtrat Dietrich  Grimm (CDU) den ersten Entwurf für solch einen Treffpunkt als Idee vorgelegt. Philipp Weltzien, MdL und Fraktionsvorsitzender  der LINKEN nahm den Gedanken auf und spann den Faden weiter bis hin zu einem möglichen Generationentreff. Nun müssen die Ideen geordnet und mit den Bürgern beraten werden, damit was Konkretes draus werden kann. Der Anfang ist gemacht, so auch der Seniorenbeauftragte der Stadt Suhl, Achim Nickel. Ähnlich kreativ verlief auch die Diskussion zum Tourismus, der nicht nur in Schmiedefeld ein entscheidender Wirtschaftsfaktor ist. Die Potenziale des Biosphärenreservats sollen verstärkt genutzt werden, um dem naturnahen Tourismus neue Impulse zu verleihen. Mit großem Interesse haben wir Stadträte die Idee desTourismusvereins zu dem Projekt „BLÜHENDES SCHMIEDEFELD“ vernommen, an dem sich alle Bewohner des Ortes beteiligen können.  So wird der Charakter des Ortes auf treffliche Weise verdeutlicht und könnte zu einem Markenzeichen werden. Wir wollen als Stadtratsfraktion eine solche Initiative unterstützen, weil sie auch die Verbundenheit mit dem Urlauberort und der Thüringer Heimat stärkt. 

 


Termine

  1. 19:00 - 21:30 Uhr
    Kulturbaustelle Suhl, Fr.-König-str. 35

    Gesprächsforum ALTERNATIV: „Linke Herausforderungen in Zeiten des Umbruchs: Was tun?“

    Klimakrise, Kapitalismus, CORONA, Rechtsruck: Über progressive Alternativen und notwendige Hoffnung. Politik ist in der Krise und scheint nicht mehr handlungsfähig zu sein. Menschen zweifeln, ob angesichts der komplexen globalen Herausforderungen und des weltweiten Rechtsrucks eine gute Zukunft für heutige und künftige Generationen möglich ist. An... mehr

    In meinen Kalender eintragen