3. September 2012

Suhl bleibt Stadt des Friedens

Am 1. September, dem internationalen Weltfriedenstag, trafen sich Mitglieder der Suhler Friedensinitiative und der Partei DIE LINKE in der Suhler Innenstadt zu einem Protest gegen die Kriege in der Welt aus Suhl, der „Stadt des Friedens“. An der Protestaktion beteiligte sich auch die Landtagsabgeordnete Ina Leukefeld und der Suhler Bürgermeister Klaus Lamprecht.

Die Teilnehmer an der Aktion verteilten an die Passanten einen Aufruf der Suhler Friedensinitiative an die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt. Im Laufe der Protestaktion forderte die Suhler Friedensaktivistin Elisabeth Pfestorf unter anderem den Stopp der Waffenexporte aus Deutschland. 

Hier ein Kleiner Film zum Thema:

http://www.youtube.com/user/linksfraktion?feature=mhee



Quelle: http://www.die-linke-suhl.de/nc/presse/news/detail/artikel/suhl-bleibt-stadt-des-friedens/