26. Februar 2016

Fraktion DIE LINKE lädt ein zum Pressegespräch: „Kobanê braucht unsere Solidarität und konkrete Unterstützung“

Am Mittwoch, den 2. März 2016, lädt die Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag zum Pressegespräch „Kobanê braucht unsere Solidarität und konkrete Unterstützung“.

Es ist jetzt gut ein Jahr her, dass es kurdischen Verteidigungskräften mit Unterstützung durch Luftangriffe der Internationalen Koalition auf den IS gelang, die Stadt Kobanê von der IS-Terror-Miliz zu befreien. Doch der Wiederaufbau von Kobanê ist längst noch nicht abgeschlossen. Mit der Pressekonferenz am 2. März 2016 wollen wir über die aktuelle Lage in Kobanê informieren und auch darüber, welche Möglichkeiten in Thüringen bestehen, den Wiederaufbau von Kobanê zu unterstützen.

Begrüßen wird Sabine Berninger, Sprecherin für Flüchtlings- und Integrationspolitik der Linksfraktion. Gesprächspartner zur konkreten Situation in Kobanê sind Jürgen Klute und Sipan Ibrahim. Gast des Pressegesprächs ist Ministerpräsident Bodo Ramelow, der auch selbst das Wort ergreifen wird.

Teilnehmer/-innen:


Zeit: Mittwoch, den 2. März 2016, 14.00 Uhr

Ort: Thüringer Landtag, Käte-Duncker-Saal (F 201)


Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Quelle: http://www.die-linke-suhl.de/nc/presse/news/detail/artikel/fraktion-die-linke-laedt-ein-zum-pressegespraech-kobane-braucht-unsere-solidaritaet-und-konkret/