Pressearchiv

 

die-linke.de

 
27. März 2018 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/Gleichstellung

Frauen in die Parlamente!

„Das kommt dabei raus, wenn Männer Politik dominieren. Daher muss ihnen auf die Sprünge geholfen werden“, so Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, nach der Absage der Thüringer CDU-Fraktion an eine verpflichtende geschlechtergerechte Verteilung der politischen Mandate bei Landtags- und Kommunalwahlen.... Mehr...

 
26. März 2018 Ralf Kalich/Kommunales/Haushalt-Finanzen

DIE LINKE: Mit dem Landeshaushalt 2018 und 2019 werden die Kommunen erheblich finanziell gestärkt

„Mit dem Landeshaushalt 2018 und 2019 werden die Kommunen im Freistaat erheblich finanziell gestärkt. Allein im Rahmen des Kommunalen Finanzausgleichs erhalten die Kommunen fast zwei Milliarden Euro jährlich. Im Vergleich: Im letzten Jahr der CDU-geführten Koalition 2014 waren es 1,85 Milliarden Euro“, erklärt der Sprecher für Kommunalfinanzen der... Mehr...

 
24. März 2018 Energiepolitik

Elektromobilität zentraler Teil der Energiewende

Im Ergebnis der heute in Rohr stattgefundenen 3. Meininger Energiekonferenz stellt Steffen Harzer, Sprecher für Energiepolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, fest: „Wenn über die Energiewende gesprochen wird, dann meist über die Versorgung mit Elektroenergie und deren gesicherte Bereitstellung und Verteilung. Wir müssen uns aber auch... Mehr...

 
22. März 2018 Katharina König-Preuss/Antifaschismus/Gesellschaft-Demokratie

König-Preuss: Demokratische Fraktionen im Thüringer Landtag positionieren sich parteiübergreifend gegen Antisemitismus

Im Thüringer Landtag wurde heute ein gemeinsamer Antrag der Fraktionen CDU, DIE LINKE, SPD und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN mit dem Titel „Antisemitismus in Thüringen konsequent bekämpfen“ eingebracht, debattiert und zur weiteren Beratung in den Ausschuss für Europa, Kultur und Medien verwiesen. Dazu äußert Katharina König-Preuss, Sprecherin für... Mehr...

 
22. März 2018 Kommunales/Frank Kuschel

Rot-rot-grünes Reformgesetz ist weitere Etappe für leistungsfähige Gemeindestrukturen

„Das heute beschlossene rot-rot-grüne Gesetz zur Weiterentwicklung der Thüringer Gemeinden ist eine weitere Etappe auf dem Weg zur Schaffung starker, leistungsfähiger und zukunftsfester Kommunalstrukturen“, sagt Frank Kuschel , Sprecher für Kommunalpolitik der Linksfraktion, nach der Annahme des Gesetzes durch den Landtag. Mehr...

 
5. Oktober 2016 Karlheinz Walther SAZ-Online

Mason zur Aktualität der „Grundrisse zur Kritik der Politischen Ökonomie“ von Karl Marx (1)

Der vielfach ausgezeichnete britische Fernsehjournalist Paul Mason veröffentlichte im vergangenen Jahr ein Buch, das den Kapitalismus als Gesellschaft nachweist, die an die Grenzen ihrer Anpassungsfähigkeit gestoßen ist. Er durchleuchtet nicht nur die Art und Weise, in der wir heute leben, sondern stützt sich dabei u.a. auf Studien von Karl Marx... Mehr...

 
27. September 2016 Aktuell/Stadtratsfraktion

Mit Bus & Bahn durch den Thüringer Wald

Eine öffentliche Fraktionssitzung der Fraktion DIE LINKE im Suhler Stadtrat zum Thema Tourismus und Rennsteigticket Mehr...

 
20. September 2016 Aktuell

Machtvolle Demos gegen TTIP und CETA

320.000 Menschen protestierten gemeinsam für einen gerechten Welthandel. Auch die Linke Südthüringen hatte einen Bus organisiert und war in Leipzig gemeinsam mit 15000 Menschen auf der Strasse. Danke auch an Sonja Reinhardt und Gudrun Junghanns, die uns an dem Tag begleiteten. Mehr...

 
31. August 2016 Ilona Burandt Aktuell

Zum 75. Geburtstag von Hans-Dieter Fritzschler

Unser Hans-Dieter Fritzschler, von den einen liebevoll HDF genannt, für den anderen war er immer „Der Erste“, wurde 18. Mai diesen Jahres 75 Jahre alt. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er diesen Ehrentag nur im Kreise seiner Familie begehen. Deshalb beschlossen die Genossinnen und Genossen seines Stadtverbandes Suhl, für ihn einen kleinen... Mehr...

 
28. Juli 2016 Eckhard Griebel SAZ-Online

Zur „Kritik“ an Sahra Wagenknecht

Wer die Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 25.07.2016 als Kritik „von rechts“ bezeichnet, wie Jan van Aken, ist entweder bescheuert oder zutiefst böswillig. Hier zunächst der Wortlaut der Pressemitteilung:  Mehr...

 
20. Juni 2016 Ilona Burandt Aktuell

Sommerfest der Suhler LINKEN - diesmal unter dem Motto "Suhl - Stadt des Friedens"

Zu ihrem mittlerweile traditionellen Sommerfest hatte die Suhler LINKE am vergangenen Sonnabend eingeladen. Hier gab es inmitten eines bunten Programmes auch viele aktuelle Themen zu besprechen. Martina Renner stellte sich auf dem Sommerfest der LINKEN in Suhl Fragen zu ihrer aktuellen Arbeit. Im Gespräch mit Ina Leukefeld, MdL, ging es um den  Mehr...

 
3. Juni 2016 Karlheinz Walther SAZ-Online

Politische Bildung in Suhl: Diskussion mit Stefan Bollinger zum Thema „Stalin und der Stalinismus“

Das Suhler Gesprächsforum alternativ organisierte im Mai dieses Jahres gemeinsam mit der Rosa- Luxemburg-Stiftung Thüringen und der AG Geschichte des Stadtverbandes DIE LINKE eine Veranstaltung zum Thema: „Der XX. Parteitag der KPdSU – ein politisches Erdbeben und seine Wirkungen“. Gast des Abends war Dr.Stefan Bollinger, Mitglied der Historischen... Mehr...

 
1. Juni 2016 Aktuell

Hans Modrow in Suhl

Die Koordinierungsgruppe sozialer Vereine in Suhl hatte am Dienstag HANS MODROW, den Ministerpräsidenten der DDR in ihrem 41. Jahr nach Suhl eingeladen. Viele Menschen besuchten diese Veranstaltung.Offen, klar und sehr direkt sprach Hans zu den Anwesenden. Es ging um die Vergangenheit, um das Hier und Heute, erst recht um die Zukunft. Mehr...

 
24. Mai 2016 SAZ-Online

DEFA 70 – ein notwendiger Nachtrag

Montag, 23.05.2016: ARTE zeigt „Die Mörder sind unter uns“ von Wolfgang Staudte. Weil ich den Film sehr schätze, schaue ich ihn mir zum wiederholten Male an und recherchiere dann im Internet zum Film und über seinen Regisseur. Bisher wusste ich zwar, dass Wolfgang Staudte in der alten BRD von Staats wegen alles andere als geliebt wurde, welche... Mehr...

 
24. Mai 2016 Aktuell

AG Sport und Spiel bei der LINKEN beim Morgenhahnteam des MDR zu Gast

Große Aufregung herrschte gestern morgen in der Geschäftsstelle der LINKEN in Suhl. Die AG Sport und Spiel bei der LINKEN, die im Suhler Flüchtlingsheim seit Monaten aktiv ist, hatte sich beim Morgenhahnteam vom MdR beworben und darf in dieser Woche jeden Tag eine Frage aus Politik, Sport, Kultur usw. beantworten.  Mehr...

 

Treffer 41 bis 50 von 154