8. November 2017 Bildung/Familien-Kinder/Gesellschaft-Demokratie

Erhöhung der Elterngebühren für Kindertagesbetreuung nicht durch Kita-Gesetz begründbar

„Die Einführung des gebührenfreien Kita-Jahres in Thüringen ab Januar 2018 ist ein Herzstück rot-rot-grüner Politik. Damit werden Familien jährlich um durchschnittlich 1.440 Euro befreit. Familien steht so deutlich mehr Geld zur Verfügung. Wenn Kommunen und Kita-Träger nun eine Erhöhung der Elterngebühren mit den geplanten Veränderungen begründen,... Mehr...

 
7. November 2017 Katharina König-Preuss/Medien

E-Government wichtiger Baustein für zukunftsfähige Verwaltung

„Mit dem heute vorgelegten E-Government-Gesetz geht Thüringen einen wichtigen Schritt in die Zukunft“, betont Katharina König-Preuss, netzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag. „Ich freue mich, dass unsere Landesregierung ein in sich tragfähiges Gesetz vorgelegt hat, welches einen klaren Zeitplan bis 2025 für die... Mehr...

 
7. November 2017 Sabine Berninger/Asyl-Migration

Berninger: Beschluss des Integrationskonzeptes ist Meilenstein

Zum heute durch die Thüringer Landesregierung verabschiedeten Thüringer Integrationskonzept erklärt die Sprecherin für Flüchtlings- und Integrationspolitik der Linksfraktion im Thüringer Landtag, Sabine Berninger: „Das Konzept markiert einen Meilenstein auf dem Weg zu einer gelingenden Integrationspolitik. Aber noch ist es nur beschriebenes... Mehr...

 
3. November 2017 Susanne Hennig-Wellsow/Familien-Kinder/Soziales/Kommunales

Rot-rot-grüne Änderungsanträge zum Doppelhaushalt vorgelegt: Alleinerziehende profitieren von höheren Schlüsselzuweisungen für Landkreise und kreisfreie Städte

Die rot-rot-grüne Regierungskoalition hat sich auf zahlreiche Änderungsanträge mit Auswirkungen auf die Finanzausstattung der Thüringer Kommunen verständigt. Ein Schwerpunkt dabei sind Verbesserungen beim Unterhaltsvorschuss zugunsten von Alleinerziehenden mit Kindern zwischen 12 und 18 Jahren. Da bei den Kommunen deutlich mehr Anträge auf... Mehr...

 
3. November 2017 Katharina König-Preuss/Inneres

Unterstützernetzwerk des NSU von mindestens 30 Personen in Thüringen

Anlässlich des morgigen 6. Jahrestages der Selbstenttarnung des NSU-Kerntrios am 4.11.2011 erklärt Katharina König-Preuss, Obfrau der Fraktion DIE LINKE im Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss: „Mindestens 30 Thüringerinnen und Thüringer unterstützten das NSU-Kerntrio vor allem während der ersten Zeit ihres Lebens im Untergrund. Es wurde dem... Mehr...

 
1. Dezember 2016 Aktuell

Das mächtigste Amt der Welt – Wohin steuern die USA? - Ein Vortrag und Diskussion mit Ines Leukefeld-Hübner

Die USA haben einen neuen Präsidenten. Doch von der viel beschworenen Einheit der Nation keine Spur. Der milliardenschwere Wahlkampf hat ein zutiefst gespaltenes Land zurückgelassen. Das politische Establishment steht massiv unter Druck, die soziale Frage ist, wie lange nicht mehr, zu einem zentralen Feld der Auseinandersetzung geworden. Mehr...

 
27. Oktober 2016 Stadtratsfraktion

Position der Fraktion DIE LINKE im Suhler Stadtrat zur Sanierung des Portalgebäudes

Mit der Sanierung des Daches des Portalgebäudes wurde der 3. Bauabschnitt des Projektes Haus der Wirtschaft begonnen (siehe dazu auch Investitionsplan 2016, Seite 984). Dafür standen die Mittel aus dem genehmigten Haushaltsplan 2015 zur Verfügung. Mehr...

 
7. Oktober 2016 Aktuell

Erfolgreiche Regionalkonferenz der LINKEN Südthüringen

In Vorbereitung des Landesparteitages am 05.11.16 in Eisenberg sowie der Bundestagswahlen 2017 trafen sich gestern Genossinnen und Genossen aus Südthüringen im Hotel Thüringen Suhl zu einer Regionalkonferenz. Mehr...

 
5. Oktober 2016 Karlheinz Walther SAZ-Online

Mason zur Aktualität der „Grundrisse zur Kritik der Politischen Ökonomie“ von Karl Marx (1)

Der vielfach ausgezeichnete britische Fernsehjournalist Paul Mason veröffentlichte im vergangenen Jahr ein Buch, das den Kapitalismus als Gesellschaft nachweist, die an die Grenzen ihrer Anpassungsfähigkeit gestoßen ist. Er durchleuchtet nicht nur die Art und Weise, in der wir heute leben, sondern stützt sich dabei u.a. auf Studien von Karl Marx... Mehr...

 
27. September 2016 Aktuell/Stadtratsfraktion

Mit Bus & Bahn durch den Thüringer Wald

Eine öffentliche Fraktionssitzung der Fraktion DIE LINKE im Suhler Stadtrat zum Thema Tourismus und Rennsteigticket Mehr...

 
20. September 2016 Aktuell

Machtvolle Demos gegen TTIP und CETA

320.000 Menschen protestierten gemeinsam für einen gerechten Welthandel. Auch die Linke Südthüringen hatte einen Bus organisiert und war in Leipzig gemeinsam mit 15000 Menschen auf der Strasse. Danke auch an Sonja Reinhardt und Gudrun Junghanns, die uns an dem Tag begleiteten. Mehr...

 
31. August 2016 Ilona Burandt Aktuell

Zum 75. Geburtstag von Hans-Dieter Fritzschler

Unser Hans-Dieter Fritzschler, von den einen liebevoll HDF genannt, für den anderen war er immer „Der Erste“, wurde 18. Mai diesen Jahres 75 Jahre alt. Aus gesundheitlichen Gründen konnte er diesen Ehrentag nur im Kreise seiner Familie begehen. Deshalb beschlossen die Genossinnen und Genossen seines Stadtverbandes Suhl, für ihn einen kleinen... Mehr...

 
28. Juli 2016 Eckhard Griebel SAZ-Online

Zur „Kritik“ an Sahra Wagenknecht

Wer die Pressemitteilung von Sahra Wagenknecht vom 25.07.2016 als Kritik „von rechts“ bezeichnet, wie Jan van Aken, ist entweder bescheuert oder zutiefst böswillig. Hier zunächst der Wortlaut der Pressemitteilung:  Mehr...

 
20. Juni 2016 Ilona Burandt Aktuell

Sommerfest der Suhler LINKEN - diesmal unter dem Motto "Suhl - Stadt des Friedens"

Zu ihrem mittlerweile traditionellen Sommerfest hatte die Suhler LINKE am vergangenen Sonnabend eingeladen. Hier gab es inmitten eines bunten Programmes auch viele aktuelle Themen zu besprechen. Martina Renner stellte sich auf dem Sommerfest der LINKEN in Suhl Fragen zu ihrer aktuellen Arbeit. Im Gespräch mit Ina Leukefeld, MdL, ging es um den  Mehr...

 
3. Juni 2016 Karlheinz Walther SAZ-Online

Politische Bildung in Suhl: Diskussion mit Stefan Bollinger zum Thema „Stalin und der Stalinismus“

Das Suhler Gesprächsforum alternativ organisierte im Mai dieses Jahres gemeinsam mit der Rosa- Luxemburg-Stiftung Thüringen und der AG Geschichte des Stadtverbandes DIE LINKE eine Veranstaltung zum Thema: „Der XX. Parteitag der KPdSU – ein politisches Erdbeben und seine Wirkungen“. Gast des Abends war Dr.Stefan Bollinger, Mitglied der Historischen... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 147

Quelle: http://www.die-linke-suhl.de/nc/aktuell/news/browse/3/