Pressearchiv

 

die-linke.de

 
31. Juli 2014 Bodo Ramelow/Energiepolitik/Gesellschaft-Demokratie

Ramelow: Es gibt überhaupt keinen Grund zur Entwarnung

Dass sich die Thüringer CDU nun als Vorkämpferin gegen den Bau neuer Stromtrassen gebärde, diene wohl eher dazu, in Wahlkampfzeiten die Gemüter zu beruhigen. „Offenkundig soll mit vagen Ankündigungen des Bundeswirtschaftsministers Gabriel dem Bürgerprotest der Wind aus den Segeln genommen werden, um sich als vermeintliche Trassengegner einfach... Mehr...

 
30. Juli 2014 Karola Stange/Gleichstellung

Johanna Arenhövel: 10 Jahre Gleichstellungsarbeit oder der institutionalisierte Stillstand

Am 1. August hat Johanna Arenhövel zehn Jahre das Amt der Thüringen Beauftragten für die Gleichstellung von Frau und Mann inne – Fortschritte gab es in dieser Zeit keine. „Anstatt wirkliche Frauen- und Gleichstellungsarbeit zu machen, darf Johanna Arenhövel ein bisschen repräsentieren, ein bisschen verwalten und sieht sich kontinuierlich mit neuen... Mehr...

 
29. Juli 2014 Frank Kuschel/Kommunales

Schuldenabbau allein ist kein Ausweg aus der Finanzkrise

„Die Reduzierung des Schuldenstands der Thüringer Kommunen ist keineswegs ein Indiz dafür, dass sich die kommunale Finanzsituation gebessert hat. Schulden sind kein geeignetes Kriterium für die Bewertung der finanziellen Leistungskraft“, sagt Frank Kuschel, Sprecher für Kommunalpolitik der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, in Reaktion auf... Mehr...

 
29. Juli 2014 Ina Leukefeld/Karola Stange/Arbeit-Wirtschaft/Gesellschaft-Demokratie

Linkspolitikerinnen besuchten Welcome Center Thuringia und European Career Center Erfurt

Am heutigen Dienstag waren die Landtagsabgeordneten Ina Leukefeld und Karola Stange auf Informationstour im Erfurter Welcome Center Thuringia und anschließend im European Career Center Erfurt. Im Mittelpunkt der Gespräche stand die bessere Integration von Menschen, die nach Thüringen ziehen. Fazit der Abgeordneten: „Thüringen braucht einen... Mehr...

 
29. Juli 2014 Ina Leukefeld/Arbeit-Wirtschaft

Langzeitarbeitslose: Armutszeugnis für Politik

Im vergangenen Jahr konnten gerade einmal 1,7 Prozent der Thüringer Langzeitarbeitslosen ihren Weg zurück in den so genannten ersten Arbeitsmarkt finden, meldete heute die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit. Hierzu erklärt Ina Leukefeld, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag: „Diese beschämenden... Mehr...

 
25. Juli 2014 Stadtratsfraktion/Aktuell

Presseerklärung der Fraktion DIE LINKE im Suhler Stadtrat zur Schließung des Einkaufcenters „Marktkauf“

Die Schließung des „Marktkaufes“ mit all seinen Facetten und Möglichkeiten ist ein herber Verlust für die Stadt Suhl, vor allem für die Bürgerinnen und Bürger im Süden unserer Stadt und seinem Umland. Der Einkaufsmarkt hat es vor allem den älteren Menschen leicht gemacht, den Einkauf des täglichen Bedarfes auf kurzem Weg umfassend und in seiner... Mehr...

 
22. Juli 2014 Karlheinz Walther Aktuell

Vor 100 Jahren begann der I. Weltkrieg

Selbst der bekannte Historiker Kurt Pätzold zeigte sich bei seinem Auftreten in der Koordinierungsgruppe von Suhler Vereinen und Verbänden überrascht, welche außergewöhnliche Aufmerksamkeit das Gedenken an den I. Weltkrieg im hundertsten Jahre seines Beginns erreicht hat.  Mehr...

 
17. Juli 2014 Ilona Burandt Aktuell

Geplante Mahnwache der NPD vor dem Suhler Flüchtlingsheim hatte keine Chance

Ein Willkommensfest für die Flüchtlinge aus Eritrea und Somalia prägte am Mittwoch Nachmittag das Bild auf dem Suhler Friedberg. Die Nazis durften dank der klugen Entscheidung des Ordnungsamtes nicht vor dem Heim Position beziehen, sondern wurden außer Sicht- und Hörweite platziert.  Mehr...

 
15. Juli 2014 Ilona Burandt Aktuell

Über Nacht kamen 100 Flüchtlinge aus Eritrea auf den Suhler Friedberg

Ungläubiges Staunen der Bewohner_innen des Wohnparks Friedberg, als sie quasi über Nacht hundert neue Mitbewohner in unmittelbarer Nachbarschaft vorfanden. Da die Landesaufnahmestelle für Flüchtlinge in Eisenberg die vielen ankommenden Menschen nicht mehr aufnehmen kann, fand das Land Thüringen kurzfristig ein in Suhl leerstehendes Wohnheim und... Mehr...

 
1. Juli 2014 Ilona Burandt Aktuell

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

Suhl bereitet sich gegenwärtig auf die Weltmeisterschaften der Sportschützen mit Behinderung vor, ein großes Event für die Stadt. Die Eröffnungsfeier findet auf dem Platz der Deutschen Einheit statt, im Hintergrund das einstige Haus Philharmonie, dessen breite Treppenstufen mit Unkraut schier überwuchert ist (siehe Foto). Mehr...