25. September 2012 Karl-Heinz Walter

Zurück aus Ceske Budejovice

Drei erlebnisreiche Tage in unserer tschechischen Partnerstadt boten den Besuchern von der Suhler LINKEN eine Vielzahl bewegender Eindrücke. Da ist zunächst die Herzlichkeit der Menschen, denen wir begegneten. Unvergesslich der fast immer anwesende Sprachmittler Hans – Dieter Arndt, der uns liebevoll und engagiert betreute, der junge Martin mit seinem Temperament und seinen klaren Einschätzungen der Situation unter jungen Leuten, der Stadtchef der KP Ivan Nadbereszny, immer in Bewegung und interessiert, bis zu Jaroslaw, der sich auch über die kleinste, von uns kaum bemerkte „Panne“ ärgerte. Alle waren so gastfreundlich, dass man sich nur auf die nächsten Treffen freuen kann.

Heute können wir uns nur auf einige Gedanken zur Partnerschaft beschränken, die in Gesprächen mit den tschechischen Genossen entstanden sind.

Da ist zunächst die Gewissheit großer Übereinstimmungen in den politischen Zielen und die Ablehnung starrer Dogmen über einen demokratischen Sozialismus, aber auch die unverkennbare Achtung vor jungen Menschen und die Begegnung  mit ihnen auf gleicher Augenhöhe.

Kurz können wir feststellen, dass sich beide Seiten noch besser auf die Aufgaben der Gegenwart einstellen müssen. Deshalb gehören Gedankenaustausch und Zusammenarbeit der jungen Parteimitglieder und Sympathisanten in das Zentrum unserer Partnerschaft. Mehr Kontakte sollten künftig über moderne Medien stattfinden und die Gespräche sollten auch zur Festigung der Fremdsprachenkenntnisse dienen. Termine zu persönlichen Kontakten müssen langfristig und möglichst verbindlich geplant werden. Wir sollten unseren tschechischen Freunden mehr Kontakte mit Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt in Betrieben, Einrichtungen und Vereinen sowie politische Diskussionen ermöglichen. Möglichst zügig sollten die Voraussetzungen für gemeinsame Kinder- und Jugendlager geklärt werden und ob wir auch die Tradition eines Austauschs national spezifischer Waren fortsetzen können.

Doch unsere Partnerschaft lebt vor allem von den Gedanken und der Aktivität unserer Mitglieder. Wir freuen uns deshalb über alle Vorschläge aus unseren Basisorganisationen.

Quelle: http://www.die-linke-suhl.de/nc/aktuell/aktuell/detail/browse/8/artikel/zurueck-aus-ceske-budejovice/